Wir wünschen allen Besuchern unserer Seite ein schöne Adventszeit

Donnerstag, 22. November 2018

Informationen aus dem Belsener Posaunenchor


Die Idee dieser Seite ist, Informationen des Belsener Posaunenchors für alle zugänglich zu machen, die daran interessiert sind. Dazu gehören unsere Termine, Hinweise zu Veranstaltungen aus der Bläserwelt und (manchmal) Fotos aus den letzten Wochen und Monaten.

Natürlich ersetzt diese Seite nicht den persönlichen Kontakt und vor allem auch nicht die Probe. Eine (hoffentlich) sinnvolle Ergänzung dazu ist sie aber allemal.

Falls sich ein Gast auf diese Seite verirren sollte:

Belsen liegt im Landkreis Tübingen (Baden-Württemberg). Der Chor ist Teil des CVJM Belsen e.V. und wurde 1924 gegründet. Derzeit spielen etwa 40 Bläserinnen und Bläser bei uns mit. Probe ist immer dienstags um 20:00 Uhr im Gottlieb-Schwarz-Gemeindehaus in Belsen. Unsere Jungbläsergruppe trifft sich ebenfalls dienstags um 19:00 Uhr im Gemeindehaus.

Nähere Informationen zur Evangelischen Kirchengemeinde Belsen und zum CVJM Belsen e.V. gibt es unter www.ev-kirche-belsen.de

Bei Fragen oder Anregungen: Matthias Rath (Chorleiter) posaunenchor@cvjm-belsen.de

Ganz besonders herzlich laden wir zu unserer Feierstunde am 2. Advent um 19:00 Uhr in der Belsener Kirche ein. Es wird ein "volles Advents-Programm", nicht nur mit  bekannter Choralmusik zum Advent, sondern auch mit wunderschönen Arrangements von Christian Sprenger und seiner Schwester Anne Weckeßer zu eher volkstümlichen Liedern wie "Morgen, Kinder wird's was geben", "Lasst uns froh und munter sein", "Leise (bis stürmisch) rieselt der Schnee" und nicht zuletzt zu "Jingle Bells". Auch unsere Jungbläser und die Bläserinnen und Bläser des Ensembles werden Stücke vortragen. Freuen Sie sich auf einen Abend voller Advent!

Seit Wochen sind wir im Chor mit der Vorbereitung beschäftigt und freuen uns sehr darauf, die geprobten Stücke aufzuführen. Der Eintritt zur Feierstunde ist wie immer frei. Über eine Spende für unsere Chorarbeit freuen wir uns.

Keine Kommentare: